Projektübersicht

Die Bet Tfila – Forschungsstelle veranstaltet regelmäßig wissenschaftliche Tagungen. Seit 2007 hat sie die Tagungsreihe "International Conference on Jewish Architecture" etabliert.


Niedersachsen – Eine jüdische Topographie
2020–
2022

Synagoge DornumIm Zuge des vom Nds. MWK geförderten Forschungsprojektes "Niedersachsen – Eine jüdische Topographie" erforscht die Bet Tfila – Forschungsstelle zusammen mit dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege die Bauwerke der jüdischen Gemeinden in Niedersachsen und ihre Topoi. Die Ergebnisse werden sukzessive im Digitalen Denkmalatlas Niedersachsen publiziert.

Lesen Sie mehr… 

 

Projektarchiv
Zusammen mit Prof. Dr. Ilia Rodov und seinem Team erforscht die Bet Tfila den Aufbau und die Verbreitung unterschiedlicher Typen von Toraschreinen im deutschprachigen Raum.   
In Kooperation mit dem Braunschweigischen Landesmuseum, Prof. Dr. Berndt Schaller (†) von der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen, dem Stadtarchiv Hornburg und dem Center for Jewish Art erforschte die Bet Tila die Geschichte der jüdischen Landgemeinde in Hornburg anhand der Quellen und Sachzeugnisse.